Bio kaufen im Biosupermarkt


Diese Domain Kaufen

Biosupermarkt

Bio ist Trend - sei es bei Obst und Gemüse, bei Fleisch oder sogar bei Reinigungsmitteln und Kosmetika. Da verwundert es nicht, dass sich einige Großhändler dazu entschließen, einen reinen Biosupermarkt zu eröffnen. Den ersten Laden dieser Art hat die Migros in der Schweiz gegründet und arbeitet dafür eng mit Alnatura zusammen. Doch was macht einen Biosupermarkt aus?

 

Biosupermarkt - das gesamte Sortiment in Bioqualität

Wer bisher Biolebensmittel und Co. kaufen wollte, ging ins Reformhaus oder musste sich die kleinen spezialisierten Händler heraussuchen. Das Problem dabei: Sie halten vielleicht Obst und Gemüse aus dem Bioanbau bereit, aber keine Kosmetika oder Putzmittel .Wer also komplett auf Bio setzen wollte, musste von Geschäft zu Geschäft laufen, um alle Waren des täglichen Bedarfs zu erhalten.

Anders beim Biosupermarkt. Hier gibt es das komplette Sortiment. Obst und Gemüse, Putzmittel und Kosmetika, Kaffee und Tee - alles, was man zum Leben braucht, ist hier in Bioqualität zu finden. So sparen sich Biokäufer lange Wege oder Suchen nach den passenden Läden und Produkten.

 

Welche Vorteile bietet der Biosupermarkt dem Verbraucher?

Für Verbraucher bringt der Biosupermarkt vor allem eine große Zeitersparnis, da er alle Dinge des täglichen Bedarfs an einer Stelle entdecken kann. Zudem sind die Preise oft etwas günstiger als in der Drogerie, wo Bioprodukte häufig sehr hochpreisig verkauft werden. Dem gegenüber steht allerdings die Anonymität im Biosupermarkt. Von den vielen kleinen Bioläden sind die Kunden es gewohnt, persönlich betreut und beraten zu werden. Kommen sie oft genug vorbei, werden sie womöglich sogar mit Namen angesprochen. Das entfällt im großen Biosupermarkt.

Der bietet aber nicht nur Verbrauchern, die schon seit eh und je auf Bio und Nachhaltigkeit setzen Vorteile, sondern kann noch mehr. Durch einen großen Biosupermarkt werden auch diejenigen Verbraucher für das Thema Biolebensmittel und Co. sensibilisiert, die sich damit noch nicht eingehend beschäftigt haben. Sie können dort guten Gewissens einkaufen, denn Ziel ist es, im Biosupermarkt Obst und Gemüse aus der Region anzubieten, so dass nicht nur der biologische Anbau unterstützt wird, sondern auch lange Transportwege der Produkte vermieden werden. Bio steht auch immer für Nachhaltigkeit, oft in Verbindung mit fairem Handel. Dies alles kann der Biosupermarkt unterstützen.